KostNixLaden

21.10.2020

Im Kost-Nix-Laden Mauthausen können Gegenstände gebracht werden, die von dem/der BesucherIn nicht mehr benötigt werden und umgekehrt können BesucherInnen vorhandene Gegenstände ohne Gegenleistung mitnehmen.

KostNixLaden

Die Kost-Nix-Idee ist eine Schenkwirtschaft. Es muss weder bezahlt, noch müssen Dinge direkt getauscht werden.

Dabei wird ein Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung geleistet, indem Ressourcen geschont werden. Der Wegwerfgesellschaft entgegenzuwirken und die Belebung des Kreislaufes der Dinge sind uns ein wesentliches Anliegen.

 

Wie funktioniert`s?

Damit der Laden gut funktionieren kann, gilt Folgendes zu beachten:

  • sämtliche Gegenstände sind für den Eigenbedarf bestimmt und dürfen nicht veräußert werden
  • nur Sachen bringen, die noch gebrauchsfähig sind
  • keine großen und sperrigen Dinge, dafür Zettel an die Pinnwand hängen
  • Gegenstände selbst einräumen
  • Sachen nur in "Haushaltsmengen" bringen.

 

Folgende Sachen nehmen wir im Kost-Nix-Laden Mauthausen nicht:

  • Verschmutzte und kaputte Kleidung
  • Unterwäsche aller Art
  • Computer, Laptops, Bildschirme,...
  • Fernseher
  • Kaffeemaschinen ohne Kannen
  • Defekte technische Geräte
  • Sperrige Gegenstände aller Art
  • Jalousien und Rollos
  • Lebensmittel / Tabak / Alkohol
  • Medikamente
  • Chemikalien, Kosmetika
  • Große Küchenmesser
  • Waffen
  • Kriegsspielzeug und Kuscheltiere
  • Veraltete Fachliteratur
  • Literatur und Filme mit antisemitischen, rassistischen bzw. sexistischen Inhalten
  • Selbsterstellte bzw. selbstkopierte Datenträger aller Art

 

Kontakt

Kost-Nix-Laden Mauthausen
Caritasausschuss Mauthausen

Öffnungszeiten: Mittwoch 17:00-18:00 & Samstag 9:00-10:00

Ansprechpersonen: Monika Wukounig & Monika Greindl

 


Monika Greindl, RegionalCaritas Perg